Sonntag, 26. April 2015

Mit neuer 75 cm XXL Wanduhr ungewollt ein bisschen Paris nach New York geholt

Seit wir unser Wohnzimmer neu renoviert und eingerichtet haben, war ich auf der Suche nach einer passenden Wanduhr. Am liebsten wollte ich eine riesige XXL Wanduhr aus Metall, die gut zum New York Style der neuen Einrichtung passt (seht dazu auch Mit neuer XXL Fototapete sende ich euch Grüße aus New York). 

Und nun bin ich endlich fündig geworden. Diese mit einem Durchmesser von 75 cm wirklich riesige Wanduhr habe ich bei Karstadt.de* entdeckt und gleich bestellt.

XXL Metall Wanduhr Clement Audierne - Foto-Collage
XXL Metall Wanduhr Clement Audierne - Bild 1
XXL Metall Wanduhr Clement Audierne - Bild 2
XXL Metall Wanduhr Clement Audierne - Bild 3
XXL Metall Wanduhr Clement Audierne - Bild 4
XXL Metall Wanduhr Clement Audierne - Bild 5
XXL Metall Wanduhr Clement Audierne - Bild 6
XXL Metall Wanduhr Clement Audierne - Bild 7
XXL Metall Wanduhr Clement Audierne - Bild 8

So beschreibt Karstadt die Wanduhr, die aktuell zu einem Preis von 84,99 Euro verkauft wird:
"Living Metall-Wanduhr "Clement" 75 cm, schwarz/weiß, Metall, Holz (MDF): Große, antik gestaltete Wanduhr mit Metallrahmen. Betrieb mit 1 Mignonbatterie, nicht inklusive. Material: Metall, Holz (MDF). Maße: ca. 4,5 cm tief, 75 cm Ø."

Und ich bin total begeistert. In Natura gefällt mir die große Wanduhr sogar noch besser als auf den Fotos. Sie sieht sehr hochwertig aus und fühlt sich auch so an. Was mir auch wichtig ist: Die Uhrzeit läßt sich durch den starken Kontrast zwischen hell und dunkel und durch die deutliche Stundeinteilung gut ablesen. Und das Design, die Farben und die Materialien passen perfekt in unser neues Wohnzimmer.

Dabei gibt es nur einen winzigen Schönheitsfehler: Wie ich schon in meinen früheren Blogposts geschrieben habe, richte ich die verschiedenen Räume bei uns nach bestimmten Metropolen-Mottos ein (z.B. Wohnzimmer im New York Style: Living: Unser neuer New York Sleeping Digitaldruck auf Leinwand von Parvez Taj oder den Flur mit dem Londoner Motto: Mein Flur im Londoner Nebel mit Acrylglas Bild von Nikkel art).

Und zum New York Style passen ja auch die in Englisch ausgeschriebenen Uhrzeiten (One, Two, Three usw). Ganz und gar nicht passt dazu allerdings die Beschriftung "Rue Victor Hugo Paris", die sich im unteren Bereich des inneren Uhrenkreises befindet. Aber ich fand die Uhr so toll und die Schrift so klein, dass ich über diesen kleinen "Schönheitsfehler" hinweg gesehen und mir so ungewollt etwas Paris nach New York geholt habe.


Bezugsquelle: Metall-Wanduhr Clement: Karstadt.de*, ähnliche Wanduhren: Wanduhren bei home24*


Sonntag, 19. April 2015

combeauty, meine neue Beauty Community - und ich bin so aufgeregt

Hallo Ihr Lieben, heute möchte ich euch ein Projekt vorstellen, dass nach vielen Jahren Vorbereitung an diesem Wochenende nun tatsächlich online gegangen ist: combeauty. Bei combeauty handelt es sich um die Realisierung einer Beauty Community Idee , die einer Freundin, einem Bekannten und mir vor über 6 Jahre gekommen ist - schon lange bevor ich überhaupt mit dem Bloggen angefangen hatte. Aber was wir drei uns so einfach und spontan vorgestellt hatten, wurde in der Realisierung dann doch viel schwieriger und aufwändiger als wir vorher jemals gedacht hätten. 

Zu unseren Herausforderungen gehörte das Finden eines Namens, für den wir die Domain bekommen konnten und den wir als Marke eintragen konnten, die Umsetzung der groben Idee in ein programmierbares Konzept, die Zusammenarbeit mit mehr oder weniger fähigen Programmierern, die technischen Checks und die sogenannten "Usability-Checks", das Schreiben der Texte, die Auswahl von passenden Bildern, das Finden und Eingeben von Adressen, die Auswahl von Experten und und und ... Zeitweise dachten wir schon, dass combeauty niemals mehr das Licht der Welt erblicken würde. Umso mehr freue ich mich, dass es endlich soweit ist und ich bin nun auch richtig aufgeregt.

combeauty

Bei combeauty geht es um Beauty & Kosmetik-Themen, Permanent Make Up, Tattoos, Dermatologie, Plastische Chirurgie, Augenheilkunde wie z.B. Augen lasern und um Zahnheilkunde mit dem Schwerpunkt Ästhetische Zahnmedizin.

Dazu haben wir im Bereich Wissen schon viele Info-Texte geschrieben und passende Videos ausgewählt. Das wollen wir im Laufe der Zeit aber noch deutlich erweitern. Das gleiche gilt natürlich auch für die News-Meldungen. Bei Fragen & Antworten und im Community-Bereich könnt ihr euch zu den für euch interessanten Beauty-Themen austauschen oder auch passenden Gruppen beitreten oder eigene Gruppen gründen.

Für den Expertenrat haben wir schon Experten für Plastische Chirurgie und Zahnheilkunde gewinnen können, die bereit sind, eure Fragen zu beantworten. Experten für Anästhesie, Dermatologie, Augenheilkunde, Permanent Make-Up, Haare, Wimpern & Augenbrauen und Nägel folgen in Kürze. Und für die Expertensuche sind schon Tausende von Adressen eingegeben. Aber auch hier kommt noch so einiges.

Ihr merkt schon: Es gibt für uns auch in den folgenden Wochen und Monaten noch viel zu tun. Aber irgendwie macht es uns jetzt noch viel mehr Spass daran zu arbeiten, seit wir mit combeauty wirklich
online sind. Auch wenn wir bestimmt erst jetzt im Live-Betrieb feststellen werden, was alles noch nicht so ganz perfekt ist oder vielleicht noch gar nicht funktioniert.

Deshalb würde ich mich riesig freuen, wenn ihr auf der Seite combeauty.com mal gucken könntet, ob ihr noch etwas findet, was nicht funktioniert. Ihr könnt mir auch gern Bescheid geben, wenn euch etwas besonders gut gefällt oder wenn ihr Anregungen habt, was wir vielleicht anders machen sollten.

Noch mehr würde ich mich freuen, wenn ihr nicht nur schaut, sondern wenn ihr z.B. bei Fragen & Antworten oder im Community Bereich mitmacht. Ihr könnt dort in eurer Signatur oder in Beiträgen, wenn es zum Thema passt, auch gern euren Blog verlinken.

Und jetzt bin ich ganz gespannt auf euer Feedback. Wie gefällt euch combeauty? Was findet ihr gut - und was würdet ihr anders machen? Und habt ihr vielleicht selber mal mit dem Gedanken gespielt außer eurem Blog noch ein anderes Webprojekt zu realisieren?