Mittwoch, 4. März 2015

NOTD - Catherine Nails Nagellack Dress Me Up - by Natascha Ochsenknecht

Heute kommt endlich der versprochene Nagellack-Post mit Swatches und Review zu meinem zweiten Natascha Ochsenknecht Nagellack "Dress Me Up", der in meinem Nagellack-Paket von Catherine Nails enthalten war:

Catherine Nails Nagellack Swatches Dress Me Up
Natascha Ochsenknecht Nagellack Swatches Dress Me Up 252 von Catherine Nails - zwei Farbaufträge ohne Topcoat

Review: Dress me Up hat eine extrem leuchtende, neongrüne Farbe, die auch ohne weißen Basecoat richtig schön zur Geltung kommt. Für die Bilder mit den Swatches habe ich zwei Farbaufträge lackiert, damit eine 100%ige Deckkraft erreicht wird.

Oberflächlich ist der Nagellack trotz der zwei Farbaufträge dann auch sehr schnell getrocknet. Bis er komplett durchgetrocknet war, hat es dann aber bei mir doch noch eine Zeit gedauert.

Die grundsätzliche Haltbarkeit habe ich als gut empfunden. Allerdings zeigten sich bei mir ohne das Auftragen von Topcoat nach ca drei Tagen kleinere Macken, die bei dieser leuchtenden Farbe natürlich ganz besonders auffallen. Für eine längere Tragezeit würde ich deshalb das Auftragen eines Topcoats empfehlen.

Der Pinsel von Dress Me Up hat dieselbe gute Qualität wie bei dem Bed of Roses Nagellack, von dem ich so begeistert war (siehe dazu auch NOTD - Natascha Ochsenknecht Nagellack Bed Of Roses 253 von Catherine Nails)

Mein Fazit:
Die besondere Farbe und die tolle Leuchtkraft von Dress Me Up machen diesen Natascha Ochsenknecht Nagellack für mich zu einem tollen Lack für Fans von auffälligen Nagellack-Farben.


Meine weiteren Blogposts zu Natascha Ochsenknecht bzw Catherine Nagellacken findet Ihr hier:

Catherine Nails auf infarbe

Natascha Ochsenknecht auf infarbe


Offizieller Launch der Farblacke „Catherine by Natascha Ochsenknecht“: 27. März 2015, Beauty International Düsseldorf. Vorbestellungen ab sofort unter www.catherine- shop.de/nataschaochsenknecht

Donnerstag, 26. Februar 2015

Kauftipp: Artdeco All in One Mascara + Lash Booster Set

Seitdem ich vor einigen Jahren bei einer Estee Lauder Bestellung als kostenlose Gratis-Zugabe den Estee Lauder Lash Primer Plus erhalten habe, wurde das Auftragen einer Base vor dem Auftragen der eigentlichen Mascara für mich ein liebgewonnener Luxus  (siehe dazu auch mein Review zum Estee Lauder Lash Primer Plus - eins meiner liebsten Wimpernprodukte). 

Da der Preis des Estee Lauder Lash Primers mit über 20 Euro aber nicht gerade günstig ist, wollte ich gern irgendwann mal ein anderes Lash Primer Produkt ausprobieren. Vor kurzem entdeckte ich dann bei Douglas* ein limitiertes Angebot, bei dem ein Lash Primer von Ardeco im Set mit einer Ardeco Mascara für einen Gesamtpreis von 13,80 Euro angeboten wurde Das hat mich neugierig gemacht, und ich habe mir dieses Set zum Testen gekauft.

Artdeco All in One Mascara + Lash Booster Set
Limitiertes Artdeco Set mit Lash Booster Volumizing Mascara Base und Artdeco All in One Mascara

Das sagt Douglas über das Artdeco All in One Mascara + Lash Booster Set:

"Jetzt für kurze Zeit im Set! – Für noch mehr Volumen und Style mit lang anhaftender Farbe hat Artdeco die All in One Mascara konzipiert. Die Bürstenform passt sich mit unterschiedlicher Faserdichte und -länge ideal den Wimpern an und verleiht ein perfektes Styling. Hochwertige Inhaltsstoffe umhüllen Ihre Wimpern bis in die Spitzen und lassen sie länger, flexibler und voller wirken. Der Lash Booster ist die Base, die mit Mineralien den Wimpern optisch mehr Volumen verleiht und sie pflegt. Hochwertige, aus der Rotalge gewonnene Inhaltsstoffe verleihen Ihren Wimpern Flexibilität, Feuchtigkeit, Geschmeidigkeit und seidigen Glanz. Frei von Parfüm. Das Set enthält die All in One Mascara (10 ml) und den Lash Booster (10 ml)"

Mein Fazit: Mir gefällt die Mascara Base von Artdeco fast so gut wie der Estee Lauder Lash Primer. Gefühlt ist das Bürstchen ein bisschen weniger flexibel, was ich aber gar nicht so schlecht finde, weil man die Wimpern so leichter nach oben biegen kann. Und die weisse Base umhüllt die Wimpern schön, so dass sie die anschließend aufzutragende Mascara noch voluminöser aussehen läßt als ohne Base. Außerdem definiert die Artdeco Lash Base die Wimpern und sorgt dafür, dass die anschließend aufgetragene Mascara nicht so leicht verklebt und verklumpt. Und mit der All in One Mascara von Ardeco bin ich auch sehr zufrieden. Ob ich für die Mascara einzeln 13,80 Euro ausgegeben hätte, weiß ich zwar nicht. Aber für das Set, bei dem man für einen Preis von 13,80 Euro sowohl die Lash Booster Volumizing Mascara Base wie auch die All in One Mascara erhält, kann ich eine absolute Kaufempfehlung aussprechen.



Kaufen kann man das limitiert Set bei Douglas für einen Preis von 13,80 Euro zurzeit noch hier:

Artdeco - All in One Mascara und Lash Boster Set*

Und hier gibt es die beiden Produkte einzeln zum Preis von 13,80 Euro bzw 10,80 Euro im Standardsortiment:

Artdeco All in One Mascara*

Artdeco Lash Booster Volumizing Mascara Base*



Habt ihr schon Erfahrungen mit der Mascara Base von Artdeco oder mit einer Base von einer anderen Marke gemacht? Und welche ist eurer Meinung nach die beste Mascara, die ihr jemals gekauft habt?