Freitag, 16. September 2016

Wie aus einer Schmuddel-Ecke im Garten meine Lieblings Chill-Ecke wurde

Nun ist es ja schon wieder einige Tage her, dass ich aus meinem wunderschönen Lanzarote Urlaub zurück bin. Aber auch wenn ich Lanzarote vermisse, haben ich die letzten schönen sonnigen Spätsommer-Tage auch bei uns zuhause sehr geniessen können. Ganz besonders gern habe ich meine freien Zeit in unserer neuen Chill-Ecke verbracht, die wir in einer ehemaligen Schmuddel-Ecke unseres Gartens eingerichtet haben.

Bei der ehemaligen Schmuddel-Ecke handelt es sich um eine ca. 20 qm große Fläche neben unserer Terrasse, die sich nach dem Abriss des alten Gewächshauses so langsam in eine mit von Unkraut überwucherten kaputten Pflanzengefässen bedeckte Müllhalde entwickelt hatte. Im Frühsommer diesen Jahres hatten mein Mann und ich endgültig die Nase voll davon. Und so ist unsere neue Lieblings Chill-Ecke entstanden.

Meine Lieblings Chill-Ecke im Garten mit Exotan Rimini Sitzecke aus Polyrattan
Chillecke im Bau, der Untergrund wird durch eine Teichfolie vor Unkraut geschützt
Chillecke im Bau, eine mehrlagige Kiesschicht wird auf der Teichfolie verteilt
Erste Version der fast fertigen Chillecke, noch ohne Überdachung und Lounge aber mit Sonnenliegen und Olivenbaum
Chill-Ecke, nun mit Exotan Rimini Lounge Garnitur und grossem Kaskadenbrunnen
Fertige Chill-Ecke mit Exotan Rimini Lounge-Garnitur und Überdachung mit Solarzellen für abendliche Beleuchtung


Am Anfang hatten wir noch gar keinen richtigen Plan. Wir wollten nur, dass die Müllecke und vor allem das Unkraut verschwindet.  Deshalb wurde die Ecke erst komplett entrümpelt und dann hat mein Mann den Boden zum Schutz vor Unkraut mit einer Teichfolie bedeckt. In die Teichfolie schnitten wir vorher noch ein paar Löcher, damit das Wasser bei Regen versickern kann. Ich suchte mir im Internet einen passenden Kiesbelag aus, den mein Mann über der Teichfolie verteilen konnte. Danach stellten wir zwei Sonnenliegen aus Polyrattan auf, die ich kurz vorher bei Lidl gekauft hatte, und noch einen von meinen beiden Olivenbäumen, der auf unserer Terrasse gestanden hatte.

Aber dann wurde es auf einmal so unerträglich heiss und ohne Sonnenschutz war es nicht mehr auszuhalten. Ich machte mich also auf die Suche nach einem Sonnenschutz für die neue Gartenecke. Gefunden und bestellt habe ich dann die Terrassenüberdachung Pergola Baia* bei Amazon. Und bis zum ersten grossen Regen war ich eigentlich sehr happy damit. Leider blieb es auch nach dem ersten grossen Regen lange Zeit weiter sehr regnerisch und mein Mann und ich wurden ganz traurig, als wir unsere schöne Ecke aufgrund des Regens nicht mehr nutzen konnten. Eine kurze Fahrt in den Baumarkt konnte aber Abhilfe schaffen. Dort kauften wir zur Überdachung PVC Wellplatten aus Kunststoff, die man relativ einfach über dem Sonnenschutz der Pergola anbringen konnte. Und schon waren wir vor Regen geschützt.

Zwischenzeitlich hatte ich immer mal wieder bei ebay Kleinanzeigen geguckt, weil ich so gern einen schönen Gartenbrunnen haben wollte. Dort entdeckte ich dann einen ziemlich einzigartigen (weil riesengroßen) Kaskadenbrunnen, der nach harten Verhandlungen mit den Verkäufern und mehreren hundert Kilometern Transport seinen neuen Platz in unserer Gartenecke fand. Jetzt fehlte nur noch eine schöne Lounge-Garnitur, die unsere beiden eher provisorisch gemeinten Sonnenliegen ersetzen sollte, damit man mal längere Zeit gemütlich sitzen und auch mit mehreren Freunden zusammen einen netten Abend verbringen kann.

Eigentlich hatte ich gar nicht vor, für die Lounge-Ecke so viel Geld auszugeben. Aber zum Schluss habe ich mich trotzdem für die nicht gerade günstige EXOTAN® RIMINI ALLWEATHER LOUNGE SITZGRUPPE* entschieden, die sehr stabil und superbequem ist und eine beeindruckende Wetterfestigkeit bietet. Man kann die Kissen sogar die ganze Saison draussen lassen, weil die Kissen durch die sogenannte "Fast Dry Foam" Technologie superschnell wieder trocknen. Außerdem besteht die Lounge Garnitur aus einzelnen Teilen, die man beliebig erweitern kann. Diese Möglichkeit haben wir inzwischen schon genutzt und uns noch eine Zweier-Garnitur und ein weiteres Mittelteil dazu gekauft. Und trotz des relativ hohen Preises haben den Kauf noch keine Sekunde bereut. Inzwischen ist die Chill-Ecke von morgens bis abends der Lieblingsplatz für die ganze Familie geworden. Und auch mit Freunden haben wir an lauen Sommerabenden schon viele schöne Stunden dort verbringen können.

Wie gefällt euch unsere neue Chill-Ecke? Und habt ihr auch einen Lieblingsplatz im Freien, an dem ihr zum Relaxen gern eure Freizeit verbringt?


Bezugsquellen: Terrassenüberdachung Pergola Baia* und EXOTAN® RIMINI ALLWEATHER LOUNGE SITZGRUPPE*, beides von Amazon


Donnerstag, 8. September 2016

Kauftipp: Petra mit Rituals Bodycreme The Ritual of Dao als Gratiszugabe

Hallo Ihr Lieben, heute habe ich die Oktober 2016 Ausgabe der Zeitschrift Petra mit einer tollen Gratiszugabe entdeckt: Und zwar bekommt man beim Kauf der Zeitschrift als Gratiszugabe die Rituals Bodycreme "The Ritual Dao" dazu.  Als großer Fan von Rituals Produkten habe ich da natürlich gleich zugegriffen.

Petra Oktober 2016 mit Rituals Bodycreme "The Ritual Dao" als Gratiszugabe
Rituals Bodycreme "The Ritual Dao" 70 ml Tube
Rituals Bodycreme "The Ritual Dao" 70 ml Tube (Rückseite)

Ich vermute mal, dass es sich bei der 70 ml Tube der Rituals Bodycreme, die der Zeitschrift beiliegt, um eine Sondergröße handelt. Auf der Website von Rituals konnte ich von "The Ritual of Dao" nämlich nur einen Bodycream Tiegel mit einem Inhalt von 200 ml finden. Für die 200 ml Inhalt bezahlt man bei Rituals dann normalerweise 15,50 Euro.

Umgerechnet müsste eine Tube mit 70 ml Inhalt also einen Wert von ca. 5,50 Euro haben. Für die Zeitschrift habe ich aber nur 3,20 Euro bezahlt. Das ist jetzt vielleicht nicht so die Riesenersparnis. Aber immerhin hat man die Zeitschrift kostenlos dazu. Und man hat die Möglichkeit,  für relativ wenig Geld diese Rituals Bodycreme als Sondergröße zu testen.



Meine Testberichte und Reviews zu verschiedenen anderen Ritualsprodukten könnt ihr auf meinem Blog hier nachlesen: Rituals Testberichte auf infarbe 

Und auch im combeauty Forum habe ich schon einiges über meine Erfahrungen mit Rituals Produkten geschrieben:

Mein Rituals Duschschaum Tai Chi Testbericht

Rituals Miracle Scrub Handpeeling - mein Review dazu

Mein Rituals Elixir d'Orient Eau de Parfum Review




Wie findet ihr die Aktion mit der Rituals Bodycreme als Gratiszugabe? Wollt ihr auch zugreifen, oder ist das für euch eher uninteressant?